Diskreter Linearregler PNP

Drucken
Kategorie: LTSpice
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Mats Marcus

Im Gegensatz zum NPN-Linearregler besitzt der PNP Linearregler einen sehr geringen Spannungsabfall. Wenn die Eingangsspannung unter der Sollspannung liegt, schaltet der PNP-Transistor komplett durch.

Der PNP-Linearregler ist ansich nicht stabil. Bei einer sich ändernden Last arbeitet der PNP-Transistor (bis der Opaerationsverstärker gegenregelt) als Konstantstromquelle, sodass der PNP-Linearregler im Gegensatz zum NPN-Linearregler nicht so stabil auf Laständerungen reagiert wie der NPN-Linearregler.

         

Mit angepasster Kompensation (R von 100k auf 220k erhöht) kommt man auf eine nahezu ähnlich gute Regelung wie beim NPN-Linearregler.

Dieser Linearregler wird beim Schaltnetzteil mit µC verwendet, um die Eingangsspannung von ~24V auf feste 23-24V herunterzuregeln, da der Schaltregler ein absolut maximum Rating von 25V hat und somit vor Spannungsspitzen geschützt wird.

Get a better hosting deal with a hostgator coupon or play poker on party poker

Facebook

Translate with Google

Impressum

Copyright 2011 Diskreter Linearregler PNP. Mats Marcus
Joomla Templates by Wordpress themes free